Familienforschung Heute

Die seit 1979 erscheinende Broschüre „Familienforschung Heute“ ist als Jahresschrift konzipiert. Bisher sind die 29 Hefte erschienen, in denen Forschungsergebnisse vorgestellt und genealogische Quellen im Magdeburger Raum einem breiteren Kreis zugänglich gemacht werden.

Mitglieder der AG Genealogie Magdeburg erhalten das aktuelle Jahresheft kostenlos.

Zudem können einzelne Hefte per Post bestellt oder direkt im Archiv erworben werden. Der Unkostenbeitrag pro Heft beträgt 3,50 € zzgl. Porto und Versand. Von den ältesten Ausgaben werden Kopien angeboten.

Inhaltsverzeichnisse

Diese durchsuchbare Übersicht listet alle bisher veröffentlichten Artikel auf.

Heft AutorTitelHeftHeftSeite
30Preuß, Ulf; Fresenius, Rosamarina; Koch, LenaKirchenbücher der ehemaligen Wallonisch-Reformierten Gemeinde Magdeburg nach über 70 Jahren wieder nutzbarHeft 30, Jahrgang 2016303
30Brandt, Wolfgang; u. a.Die väterlichen Ahnen des Bundeskanzlers a. D. Gerhard SchröderHeft 30, Jahrgang 2016308
30Peine, UweFriedrich Michael Peine und seine ungleichen SöhneHeft 30, Jahrgang 20163034
30Weigel, MichaelAbschrift des Registers Etinger Bauern aus Kersten Schenkes HausbuchHeft 30, Jahrgang 20163037
30Wenzke, UrsulaLehrlinge des Magdeburger Zimmerhandwerks 1724 bis 1808, 3. FolgeHeft 30, Jahrgang 20163040
30Weigel, Michael; Ulrich, KarlMagdeburger Familien im 16. Jahrhundert. Informationen zum Ausstellungsprojekt des Stadtarchivs Magdeburg und unserer AG GenealogieHeft 30, Jahrgang 20163060
30Brandt, WolfgangRückblick auf die Tätigkeit unseres Vereins im Jahr 2016Heft 30, Jahrgang 20163061

Namens- und Ortsregister

Zu den Ausgaben 1 bis 25 der „Familienforschung Heute“ sind zwei Sonderhefte (I. Heftung mit alphabetischem Namensregister A-Persius; II. Heftung mit alphabetischem Namensregister Person-Zz, alphabetischem Ortsregister und Aufsatzverzeichnis nach Verfassern) in gedruckter Form erhältlich. Diese können für zusammen 7,00 € zzgl. Porto und Versand von der AG Genealogie bezogen werden. An der Weiterführung der Register bis zum aktuellen Heft 29 wird gearbeitet.