Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

[Genealogy Home (D) / (E)] [What's New] [Allgemeine Hilfe / General Help] [Regional Research (D) / (E)]


Orte des AK-Nordhausen
AMF-Arbeitskreis Nordhausen

Gratzungen

Übersicht:

Geographische Angaben

zurück   Seitenanfang


Allgemeine Angaben

zurück   Seitenanfang


Politische Zugehörigkeit

  1. Staat:
  2. Land:
  3. Kreis:
  4. Verwaltungsgemeinschaft:

zurück   Seitenanfang


Kirchliche Zugehörigkeit

  1. Evangelische Kirche:

zurück   Seitenanfang


Literatur

  1. Über den Ort
  2. Über Einwohner des Ortes

zurück   Seitenanfang


Kurzbeschreibung des Ortes

Gratzungen liegt 250 m über dem Meeresspiegel. Das umgebende Gelände ist wellig und hügelig. Von fast allen Seiten ist der Ort von Waldungen umgeben. Das Klima ist rauh, die Jahresmitteltemperatur liegt bei 7,4 Grad Celsius. In der "Ausführlichen geographisch-statistisch-topographischen Beschreibung des Regierungsbezirkes Erfurt" aus dem Jahre 1840 können wir über Gratzungen u. a. folgendes lesen: "Gratzungen hat eine evangelische Pfarrkirche (Patron der Landesherr), eine Schule mit einem Lehrer (44 Knaben, 33 Mädchen), 165 evangelische Einwohner, 27 Wohnhäuser, 62 Ställe und Scheuern, einen Bierbrauer, zwei Schankwirte, einen Victualienhändler, einen Schuhmacher, drei Schneider, einen Schmied, 10 Leinwebstühle, drei Knechte, sechs Mägde. Die Flur hält 1408 Morgen...
Das Dorf liegt auf dem bunten Thongebirge der Sandsteinformation an einem bei Bliedungen entspringenden Bache, der sich weiter in die Helme ergießt. Der Boden besteht aus sandigem Lehm ..., ist mehr naß als trocken und im Norden abhängig, das Klima ist rauh ... Waldung: Niederwald mit einzelnen Eichen und einem Birkenholz. Viehstand: 30 Pferde, 31 Rindvieh, 375 Schafe, 2 Ziegen, 26 Schweine. Gute Federviezucht und geringe Bienenzucht."
(Quelle: Jahrbuch des Landkreises Nordhausen 1994, S. 69)

zurück   Seitenanfang


Letzte Änderung: 25-Oct-98 (UG)
Kommentare und Ergänzungen zu dieser WWW-Seite an:
Günther Unger, post@guenther-unger.de oder an:
WebMaster

URL: .../gene/reg/THU/NDH/gratz.html