Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

[Genealogy Homepage] [News] [Allgemeine Hilfe] [Regionale Forschung] [Zurueck zur Hauptseite


Lippe (-Detmold)

Städte, Dörfer und Wohnplätze in Lippe

Towns, villages and living places in Lippe



ev./evangelical, kath./catholic, reformiert/reformed, lutherisch/lutheran, katholisch/catholic, israelitisch/jewish,
Kirchengemeinde/parish, Standesamt/civil registrar's office, Postamt/post office, Postort/place with post office,
Schulgemeinde/ place with school, Amtsgericht/district (local) court, Wohnhaus/-häuser/living house/s,
Haushaltungen/households, Einwohner/inhabitants, Bauerschaft/administrative union of rural villages, Rittergut/manor,
estate.  

- T -

Talle
1911:
Bauerschaft Talle, Amt Hohenhausen, ev. Kirchengemeinde Talle, Standesamt Talle, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Talle, Schulgemeinde Talle, Postagentur, Fernsprechbetrieb, Telegraphenbetrieb, Pfarramt, 58 Wohnhäuser, 89 Haushaltungen, 398 Einwohner.

Talle// Bauerschaft
1911:
Bauerschaft Talle = Ortschaften Brinkhof, Diekmannsholz, Eichhof, Röntorf, Südholz und Talle. Amt Hohenhausen, ev. Kirchengemeinde Talle, Standesamt Talle, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Talle, Schulgemeinde Talle, 74 Wohnhäuser, 110 Haushaltungen, 528 Einwohner, davon 512 reformiert, 10 lutherisch und 6 sonstige ev. Bekenntnisse.
1939: 551 Einwohner

Tannenbaum
1911:
Bauerschaft Lipperode, Verw.-Amt Lipperode-Cappel, ev. Kirchengemeinde Lipperode, Standesamt Lipperode, Postort Lippstadt (kgl.-preußisch), Schulgemeinde Lipperode, Amtsgericht Lippstadt (kgl.-preußisch), 3 Wohnhäuser, 3 Haushaltungen, 19 Einwohner.

Tannenkrug
1911:
Bauerschaft Hovedissen, Amt Oerlinghausen, ev. Kirchengemeinde Heepen (Preußen), kath. Kirchengemeinde St. Jodokus Bielefeld (Preußen), Standesamt Leopoldshöhe, Postort Leopoldshöhe, Schulgemeinde Nienhagen, Amtsgericht Oerlinghausen, 54 Wohnhäuser, 62 Haushaltungen, 296 Einwohner.

Tappenkrug (Schnellenmarkt)
1911:
Bauerschaft Sonneborn, Amt Sternberg-Barntrup, ev. Kirchengemeinde Sonneborn, Standesamt Sonneborn, Amtsgericht Alverdissen, Postort Sonneborn, Schulgemeinde Sonneborn, 1 Wohnhaus, 1 Haushaltung, 8 Einwohner.

Tellbusch
1911:
Bauerschaft Wülfer-Bexten, Amt Schötmar, ev. Kirchengemeinde Schötmar, Standesamt Bexten, Amtsgericht Salzuflen, Postort Schötmar, Schulgemeinde Wülfer, 2 Wohnhäuser, 3 Haushaltungen, 17 Einwohner.

Teufelskämpen
1911:
Bauerschaft Nalhof, Amt Sternberg-Barntrup, ev. Kirchengemeinde Lüdenhausen, Standesamt Fütig, Amtsgericht Alverdissen, Postort Linderhofe, Schulgemeinde Linderhofe, 4 Wohnhäuser, 4 Haushaltungen, 20 Einwohner.

Teut
1911:
Bauerschaft Bega, Amt Sternberg-Barntrup, ev. Kirchengemeinde Bega oder Alverdissen, Standesamt Bega, Amtsgericht Alverdissen, Postorte Barntrup, Schulgemeinde Bega, 7 Wohnhäuser, 7 Haushaltungen, 40 Einwohner.

Teut
1911:
Bauerschaft Humfeld, Amt Sternberg-Barntrup, ev. Kirchengemeinde Alverdissen, Standesamt Humfeld, Postort Alverdissen, Schulgemeinde Alverdissen, Amtsgericht Alverdissen, 2 Wohnhäuser, 2 Haushaltungen, 5 Einwohner.

Teut
1911:
Flecken Alverdissen, Amt Sternberg-Barntrup, ev. Kirchengemeinde Alverdissen, Standesamt Alverdissen, Amtsgericht Alverdissen, Postort Alverdissen, Schulgemeinde Alverdissen, 4 Wohnhäuser, 6 Haushaltungen, 19 Einwohner.

Tevenhausen
1911:
Bauerschaft Heidelbeck, Amt Varenholz, ev. Kirchengemeinde Langenholzhausen, Standesamt Langenholzhausen, Postort Langenholzhausen, Schulgemeinde Heidelbeck, Amtsgericht Hohenhausen, Posthilfsstelle, 38 Wohnhäuser, 53 Haushaltungen, 234 Einwohner.

Thösbusch
1911:
Bauerschaft Holzhausen, Amt Schötmar, ev. Kirchengemeinde Schötmar, Standesamt Schötmar, Postort Sylbach, Schulgemeinde Heerserheide, Amtsgericht Salzuflen, 10 Wohnhäuser, 17 Haushaltungen, 76 Einwohner

Tiefental
1911:
Bauerschaft Hohenhausen, Amt Hohenhausen, ev. Kirchengemeinde Hohenhausen, Standesamt Hohenhausen, Postort Langenholzhausen, Schulgemeinde Hohenhausen, Amtsgericht Hohenhausen, 3 Wohnhäuser, 2 Haushaltungen, 13 Einwohner.

Tiergarten// Krumme Haus
1911:
Bauerschaft Heiligenkirchen, Amt Detmold, ev. Kirchengemeinde Detmold, Standesamt  Heiligenkirchen, Postort Detmold, Schulgemeinde Heiligenkirchen, Amtsgericht Detmold, 2 Wohnhäuser, 2 Haushaltungen, 10 Einwohner.

Thetmele
siehe/see Detmold

Thietmalli
siehe/see Detmold

Tintrup
1911:
Bauerschaft Tintrup, Amt Schieder, ev. Kirchengemeinde Reelkirchen, Standesamt Herrentrup, Amtsgericht Blomberg, Postort Blomberg, Schulgemeinde Tintrup, 48 Wohnhäuser, 65 Haushaltungen, 256 Einwohner.
1939: 249 Einwohner

Tintrup// Bauerschaft
1911:
Bauerschaft Tintrup = Ortschaften Brunsiek, Freismissen und Tintrup, Amt Schieder, ev. Kirchengemeinde Reelkirchen, Standesamt Herrentrup, Amtsgericht Blomberg, Postort Blomberg, Schulgemeinde Tintrup, 51 Wohnhäuser, 68 Haushaltungen, 291 Einwohner, davon 288 reformiert, 2 lutherisch und 1 sonstiges ev. Kenntnis.

Tipp// Auf dem
1911:
Bauerschaft Leese, Amt Brake, ev. Kirchengemeinde Lemgo, Standesamt Entrup, Amtsgericht Lemgo, Postort Lemgo, Schulgemeinde Leese, 15 Wohnhäuser, 20 Haushaltungen, 91 Einwohner.

tor Talle
siehe/see Talle

Tötehof
1911:
Bauerschaft Heiligenkirchen, Amt Detmold, ev. Kirchengemeinde Heiligenkirchen, Standesamt  Heiligenkirchen, Postort Detmold, Schulgemeinde Heiligenkirchen, Amtsgericht Detmold, 6 Wohnhäuser, 12 Haushaltungen, 48 Einwohner.

Trophagen
1911:
Bauerschaft Trophagen, Amt Lage, ev. Kirchengemeinde Lemgo, Standesamt Hörstmar, Amtsgericht Lemgo, Postort Heiden, Schulgemeinde Hörstmar, 20 Wohnhäuser, 18 Haushaltungen, 108 Einwohner.
1939: 91 Einwohner

Trophagen// Bauerschaft
1911:
Bauerschaft Trophagen = Ortschaft Trophagen. Amt Lage, ev. Kirchengemeinde Lemgo, Standesamt Hörstmar, Amtsgericht Lemgo, Postort Heiden, Schulgemeinde Hörstmar, 20 Wohnhäuser, 18 Haushaltungen, 108 Einwohner, davon 85 reformiert, 22 lutherisch und 1 römisch-katholisch.
1939: 91 Einwohner

Trotzenburg
1911:
Meierei Varenholz, Amt Varenholz, ev. Kirchengemeinde Varenholz, Standesamt Varenholz, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Varenholz, Schulgemeinde Varenholz, 1 Wohnhaus, 2 Haushaltungen, 11 Einwohner.

Tünnerberg
1911:
Bauerschaft Bremke, Amt Sternberg-Barntrup, ev. Kirchengemeinde Almena, Standesamt Bremke, Amtsgericht Alverdissen, Postort Bremke (Bez. Preuß. Minden), Schulgemeinde Bremke, 2 Wohnhäuser, 2 Haushaltungen, 12 Einwohner.

Tütgemühle
1911:
Bauerschaft Schlangen, Amt Horn, ev. Kirchengemeinde Schlangen, Standesamt Schlangen, Amtsgericht Horn, Postort Schlangen, Schulgemeinde Schlangen, 1 Wohnhaus, 1 Haushaltung, 7 Einwohner.

Twelen
1911:
Bauerschaft Schönhagen, Amt Sternberg-Barntrup, ev. Kirchengemeinde Bösingfeld, Standesamt Bösingfeld, Amtsgericht Alverdissen, Postort Bösingfeld, Schulgemeinde Bösingfeld, 12 Wohnhäuser, 12 Haushaltungen, 64 Einwohner.

Tysentorpe
siehe/see Istorf

[Zum Anfang des Dokumentes]



Letzte Aenderung: 06_09_1999 (ab) - Alle Rechte vorbehalten/All rights reserved -


Kommentare und Ergaenzungen zu dieser WWW-Seite an Angelika Beck oder an WebMaster